Integrationsrat





Um den Einwohnerinnen und Einwohnern einer Stadt, die aus anderen Staaten zugewandert sind, die Möglichkeit zu geben, sich politisch und damit auch gesellschaftlich zu beteiligen, sah die Gemeindeordnung als Verfassung der Kommunen seit 1994 die Möglichkeit vor, einen ´Ausländerbeirat` einzurichten. Der nordrhein-westfälische Landtag hat am 30.12.2013 eine Änderung beschlossen. Zeitgleich mit der Kommunalwahl kann nun ein Integrationsrat gewählt werden.

In den Integrationsrat werden zum einen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte gewählt, zum anderen Ratsmitglieder entsendet, um gleichberechtigt alle Belange der Integration zu regeln.

Der erste Kerpener Integrationsrat gründete sich am 26. Juni 2014 (so genannte konstituierende Sitzung). Er hat 17 Mitglieder, alle sind stimmberechtigt. 9 Mitglieder wurden am 25. Mai 2014 von der zugewanderten Bevölkerung Kerpens direkt gewählt. 8 Mitglieder werden aus der Mitte der am 25 Mai  2014 gewählten Stadtverordneten entsendet.

Wie die anderen Ausschüsse des Rates der Kolpingstadt Kerpen hat auch der Integrationsrat bestimmte Aufgaben und Themenschwerpunkte, mit denen er sich befasst. Er vertritt vor allem die Interessen der zugewanderten Bürgerinnen und Bürger. Ziel der Integrationsarbeit ist die gleichberechtigte Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen am gesellschaftlichen Geschehen in allen Lebensbereichen. Es geht also um die Schaffung von Rahmenbedingungen für Chancengleichheit, soweit die Kommune diese - in Zusammenarbeit mit anderen Akteuren der Integration - gestalten kann.

Zum öffentlichen Teil der Sitzungen des Integrationsrates werden alle Interessierten über einen Email-Verteiler eingeladen. Wenn Sie gern  Nachrichten bzw. Einladungen erhalten möchten, schreiben Sie uns eine Email, dann nehmen wir Sie in die Mailingliste auf. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Sie können dem Integrationsrat auch Ihre Anfragen oder Mitteilungen übermitteln.

Die Zuständigkeitsordnung für den Rat und alle Ausschüsse finden Sie unter Ortsrecht. Alle Themen, die der Ausschuss bei seinen Sitzungen berät, sind für Sie im Ratsinformationssystem der Kolpingstadt Kerpen abrufbar. Der Integrationsrat hat kraft Gesetzes eine eigene Geschäftsordnung.

Wenn Sie Anregungen oder Nachrichten für den Integrationsrat haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Schriftführerin Annette Seiche.

Unsere gewählten Integrationsratsmitglieder sind:

Tamer Kandemir, tamer.kandemir@orient2000.de,   Sami Dogan, dogans73@web.de,
0178 5511050

                                                             

 

Wolfgang Pfeil, pfeil.wolfgang@googlemail.com,     Peter Jörg Schittkowski, juliannapit@gmx.de,

                                                                

 

Serhan Simsek, serhan.simsek75@gmail.com,     Abdelali Kalmua, abdelali.kalmua@gmail.com, 0178 / 8825694
0152-22 18 18 13

                                                             

 

Meral Ilhan, meral-i@web.de,

    

 

Börn Müller, bm.kerpen@gmail.com,

           

 

Walter Kock, wmkocksin@aol.com, 02273 - 52847

     




Suche

Webseite in meiner Sprache

Aktuelle Termine

Sitzung des Integrationsrates Kerpen
Mittwoch 31.05.2017 - 17:00 Uhr


Zum Kalender

Facebook

Wo ist was?

Kontaktperson


Kolpingstadt Kerpen | Integration

Integrationsbeauftragte:
Annette Seiche

Weitere Informationen

Mignetz


Kolpingstadt Kerpen gehört zum Integrations- netzwerk Mignetz Rheinerft