Zahlen, Daten und Fakten





Kerpen ist mit ihren ca. 64.500 Einwohnerinnen und Einwohnern die größte kreisangehörige Stadt des Rhein-Erft-Kreises.

Etwa 16.000 EinwohnerInnen (knapp 25 %) davon haben eine Zuwanderungsbiografie (siehe Info-Point), wovon 7.081 Einwohner eine ausschließlich ausländische  Staatsangehörigkeit haben. Die kulturelle und internationale Vielfalt ergibt sich aus insgesamt 116 Herkunftsstaaten mit einer Vielzahl von Religionen und Glaubensgemeinschaften.

Einen kurzen Überblick zu den 20 meist vertretenden Nationen aus Kerpen erhalten Sie anhand der unten stehenden Tabelle.Sie bezieht sich auf die ausländischen Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kerpen, Stand 31.12.2010.Aus den übrigen Ländern stammen weitere 1160 Bürgerinnen und Bürger, die eine ausländische Staatsangehörigkeit haben.   

Nr

Herkunftsstaat

Gesamtanzahl AusländerInnen

1

Türkei

2.662

37,60%

 

2

Polen

572

8,08%

 

3

Marokko

376

5,31%

 

4

Italien

370

5,23%

 

5

Serbien, Republik

223

3,15%

 

6

Niederlande

220

3,11%

 

7

Kongo, Demokratische Republik

215

3,04%

 

8

Rumänien

170

2,41%

 

9

Kroatien

141

2,00%

 

10

Kosovo, Republik

123

1,74%

 

11

Griechenland

110

1,56%

 

12

Bosnien und Herzegowina

107

1,52%

 

13

Russische Föderation

104

1,47%

 

14

Ungarn

82

1,16%

 

15

Österreich

82

1,16%

 

16

China

81

1,15%

 

17

Portugal

73

1,04%

 

18

Frankreich

72

1,02%

 

19

Spanien

69

0,98%

 

20

Belgien

69

0,98%

 

 




Suche

Webseite in meiner Sprache

Aktuelle Termine

Derzeit keine Termine


Zum Kalender

Facebook

Wo ist was?

Kontaktperson


Kolpingstadt Kerpen | Integration

Integrationsbeauftragte:
Annette Seiche

Weitere Informationen

Mignetz


Kolpingstadt Kerpen gehört zum Integrations- netzwerk Mignetz Rheinerft